Erfolge 2016

TGL-Damenteam holt Kreispokal

10./11.12.2016 Einen tollen Vorrundenabschluss hat das Tischtennis-Damenteam der Turngemeinde Langenselbold hingelegt. Die Damen waren im Finale des Kreispokals der 2. Kreisklasse nicht zu stoppen und gewannen in souveräner Manier das Finale gegen den Gastgeber TTV Lanzingen 3 mit 4:0. Dabei waren die Einzelspiele von Michelle Dickel (3:0 gegen Julia Stock), Silke Bohlen (3:0 gegen Anja Kunkel) und Julia Teffner (3:0 gegen Chiara-Maria Reinhardt) eine klare Angelegenheit. Den fehlenden vierten Punkt konnte das Doppel Dickel/Teffner nach fünf umkämpften Sätzen (3:2 gegen Kunkel/Stock) beisteuern. Da in anderen Kreisen keine 2. Kreisklasse gespielt wird, ist die Mannschaft sogar automatisch für die Verbandspokalendrunde am 01./02. April 2017 in Lauterbach (Kreis Vogelsberg) qualifiziert. Nicht mit Fortune im Bunde war hingegen die sechste Herrenmannschaft, die sich ebenfalls für die Pokalendrunde, ebenfalls 2. Kreisklasse, qualifiziert hatte. Sie traf im Halbfinale auf die TG Mittel-Gründau 2. Der Anfang ließ keine Wünsche offen, denn die Selbolder gingen durch Siege von Claus Neumann, Stefan Herbert und dem Doppelerfolg von Neumann/Seifert mit 3:1 in Führung. Doch die anschließenden Einzelspiele gingen alle nach vier Sätzen an die Mittel-Gründauer, die damit die Partie noch 4:3 gewinnen konnten und ihrerseits ins Endspiel einzogen.

 

 

Fünf Titel gehen an TGL-Spieler

Roland Fritsch, Matthias Leißner und Kevin Beier heißen die Titelträger

14.11.2016 Vor kurzem fanden die Bezirkseinzelmeisterschaften für Tischtennissportler im Bezirk Mitte statt. Hier treffen sich die besten Spieler aus den Kreisen Main-Kinzig, Wetterau, Gießen, Vogelsberg und Fulda und ermitteln die Titelträger in unterschiedlichen Spiel- bzw. Altersklassen im Einzel- und Doppelwettbewerb. Bei den Herren konnte Roland Fritsch bei den Senioren Ü50 rundum überzeugen und wurde zweifacher Bezirksmeister. Im Einzelfinale setzte er sich mit 3:2 Sätzen gegen Robert Celan (TV Okarben) durch. Den Titel im Doppel gewann er mit Claus Boller (TSG Gießen-Wieseck). Ebenfalls zwei Titel sicherte sich Matthias Leißner. Er wurde sowohl in der Herren A – als auch in der Herren B – Konkurrenz jeweils Bezirksmeister im Doppel. An seiner Seite waren Sascha Jäger (TTC Höchst/Nidder) sowie Christian Träger (TTC Lieblos). Zudem konnte er in der Altersklasse Ü40 im Einzel wie auch im Doppel mit Vereinskamerad Oliver Hahn die Vizemeisterschaft erringen. Knapp am Titelgewinn vorbeigerutscht ist Youngster Kevin Beier in der Konkurrenz der Herren D1. Er musste sich erst im Finale 1:3 geschlagen geben, konnte sich aber über den zweiten Platz freuen. Außerdem konnte sich der Nachwuchsspieler, der in der dritten Herrenmannschaft in der Bezirksliga auf Punktejagd geht, bei den Nachwuchswettkämpfen in der Konkurrenz Schüler A nochmals gut in Szene setzen. Hier gelang ihm dann mit Partner Simon Winterstein (SG Bruchköbel) im Doppel der erhoffte Sieg. Zudem belegte er im Einzel noch den dritten Platz. Aber auch die weiteren Teilnehmer der Turngemeinde Langenselbold (TGL) konnten sich über ein gelungenes Turnier freuen. Pascal Silvestri (Jugend A), Jan Heuser (Schüler B), Melody Rohbanie (Schülerinnen B) und Marvin Rohbanie (Schüler C) erreichten in ihren Wettbewerben jeweils das Viertel- oder Achtelfinale. Der Verein gratuliert allen Spielerinnen und Spielern zu ihren Erfolgen auf Bezirksebene.

  

Melody Rohbanie ist Kreismeisterin im Doppel

18.09.2016 Die Selbolder TT-Spielerinnen und Spieler aus dem Nachwuchsbereich konnten bei den von der Turngemeinde Langenselbold ausgerichteten Kreiseinzelmeisterschaften des Main-Kinzig-Kreises überzeugen und insgesamt achtmal das Siegerpodest besteigen. Einzige Titelträgerin war Melody Rohbanie, die in der Konkurrenz der Schülerinnen B mit Partnerin Megan Jüch (SV Mittelbuchen) den Doppelwettbewerb gewann. Auch im Einzel mischte die Selbolder Spielerin ganz vorne mit und konnte sich hier über den dritten Platz freuen. Bei den Schülerinnen A ging Lili Mück für den Gastgeber an den Start und belegte, zusammen mit Emma Winkler (TTC Neuberg), im Doppel den dritten Rang. Bei den männlichen Nachwuchsspielern erwischte Kevin Beier einen ganz guten Tag und kam sowohl im Einzel als auch im Doppel der männlichen Jugend A ins Finale, musste sich am Ende zwar jeweils mit dem zweiten Platz begnügen, hatte aber trotzdem Grund zur Freude über den doppelten Vize-Titel. Im Doppel hatte er Pascal Silvestri, ebenfalls von der TGL, an seiner Seite. Ivailo Schnaitter musste leider nach der Gruppenphase passen und Pascal Silvestri wurde Fünfter. Bei den männlichen Schülern A waren vier Akteure mit von der Partie: Marlon Birke, Jan Heuser, Paul Kühnle und Tim Wannek, die alle auf den neunten Platz kamen, als sie im Achtelfinale ausschieden. Dafür kamen Jan Heuser und Marlon Birke im Doppel bis ins Halbfinale und wurden am Ende Dritter. Einen weiteren dritten Platz holte Jan Heuser noch bei den Schülern B mit Tim Götz vom TTC Neuberg im Doppel. Paul Kühnle/Tim Wannek wurden Neunter. Im Einzel konnte Jan Heuser sogar ins Endspiel einziehen, in dem er zwar unterlegen war, aber so auf dem zweiten Rang landete und auch einen der begehrten Pokale in Empfang nehmen konnte. Außerdem erreichte Lukas Nowak das Achtelfinale, während Marvin Rohbanie noch in der Gruppenphase mitwirkte. Bei den Jüngsten startete noch Noah van Klev für die Turngemeinde, der mit Doppelpartner Fabian Mohr (TTG Horbach) immerhin auf den fünften Platz kam.

Doppel-Kreismeisterin Melody Rohbanie

Matthias Leißner international unterwegs

30.05.2016 Internationale Luft schnupperte wieder einmal Matthias Leißner als Teilnehmer der TT-Weltmeisterschaft der Senioren (23.-29.05.) in Alicante (Spanien). In der Altersklasse Ü40 startete Matthias im Einzel und im Doppel. Nach überstandener Gruppenphase (2:1 Siege) konnte Matthias im ersten Spiel der Hauptrunde gegen den Spanier González Cabaco mit 3:2 gewinnen. In der nächsten Runde (1/128) war dann gegen den Ungar Polovics Endstation. Einen richtig guten Lauf hatte der Selbolder jedoch mit seinem Doppelpartner Horst Geyer, der in der kommenden Saison für die TGL in der Regionalliga aufschlagen wird. Nach dem denkbar knappen Auftaktmatch gegen eine Kombination aus Süd-/Mittelamerika (3:2 Sieg) lief es von Spiel zu Spiel besser. Erst im sechsten Spiel (32 Doppel) waren die beiden der Paarung Michajlov (GER) und  Vasylevskyi (UKR) mit 2:3 unterlegen. Horst Geyer, dessen Spielberechtigung für die TGL offiziell mit dem 01.07.2016 beginnt, kam im Einzelwettbewerb sogar in die Runde der letzten 32 Spieler und war damit bester Deutscher.

Matthias Leißner: Zehnter Vereinsmeistertitel im Herren-Einzel

10.04.2016 Mit seinem zehnten Vereinsmeistertitel in der Herren-Konkurrenz untermauert Matthias Leißner seine sportliche Vormachtstellung in Sachen Tischtennis bei der TGL. Im Finale setzte er sich in zwei Spielen (doppeltes k.o.-System) gegen seinen Mannschaftskollegen Marc Rindert durch. Auf den Plätzen folgten Stefan Bock, Oliver Hahn, Markus Hahn, Steffen Binzel, Liam Dickel und Robin Schwarz. Bei den Damen konnte sich Silke Bohlen ihren dritten Titel in Folge sichern. Gundula Brünner und Tanja Dickel hatten hier das Nachsehen. Im Doppel-Wettbewerb siegten René Reinmüller und Helmut Seifert über Matthias Leißner und Stefan Herbert.

TG Langenselbold

Veranstaltungsinfos

Sa./So. 15./16.09.2018  
KEM Nachwuchs in Großkrotzenburg
Fr.-So.   12.-14.10.2018  
BEM Damen/Herren in Schotten
Sa./So. 03.-04.11.2018  
BEM Nachwuchs in Bruchköbel

Bildergalerie

img-20170903-wa0000.jpg

Navigationspfad

Spielplan 1. Mannschaft


Oberliga Hessen

Saison 2018/2019

 
Tag       Datum       Uhrzeit        Gegner
             
Sa.   08.09.2018    
19:00   gegen TTC Elz
So.   09.09.2018   14:00   gegen TTC RW 1921 Biebrich
Sa.   29.09.2018
  18:00
  beim TSV Besse
So.   30.09.2018
  14:15
  beim SVH 1945 Kassel
Sa.   20.10.2018
  15:30
  beim TV 1894 Braunfels
So.   28.10.2018
  14:00
  gegen TV 1880 Dreieichenhain
So.   11.11.2018
  14:00
  gegen NSC Watzenborn-Steinberg
Sa.   17.11.2018
  14:00
  beim TuS 1884 Kriftel
So.   25.11.2018   14:00   gegen Gießener SV
Sa.   01.12.2018   19:00   gegen TTC OE Bad Homburg 2

 

 

Spiellokal

TT-Arena der TGL

Käthe-Kollwitz-Schule
Ringstraße 55
63505 Langenselbold
Copyright © 2018 TG-Langenselbold. Template designed by olwebdesign.