Erfolge 2018

 

Damenteam holt Kreispokal

09.12.2018 Nach dem Schülerteam konnte sich nun auch das Damenteam der Tischtennisabteilung der Turngemeinde Langenselbold bei der Kreispokalendrunde der Damen und Herren durchsetzen. Im Wettbewerb der 2. Kreisklasse wartete im Halbfinale die TTG Biebergemünd 3. Hier musste Gundula Brünner zuerst gegen die Nummer eins der Gegnerinnen, Nadine Schumann, eine 2:3 Niederlage hinnehmen. Doch die folgenden Siege durch Silke Bohlen und Melanie Walter brachten die TGL postwendend mit 2:1 in Führung. Das Doppel Bohlen/Brünner konnte die Führung sogar auf 3:1 ausbauen. Als Silke Bohlen gegen Nadine Schumann ebenfalls eine knappe 2:3 Niederlage kassierte, kam kurzzeitig noch einmal Spannung auf. Den Schlusspunkt zum 4:2 Sieg holte Gundula Brünner mit einem 3:0 Erfolg über Svenja Dietz. Im Finale wartete dann der Gastgeber der Endrunde, der TTC Lanzingen 3, der sich zuvor gegen die SG Bruchköbel 2 mit 4:3 durchsetzen konnte, auf die Gründaustädter. Hier hatte das TGL-Team wenig Mühe, denn Silke Bohlen, Gundula Brünner und Melanie Walter holten den Kreispokaltitel mit einem deutlichen 4:0 Erfolg im Endspiel. Damit haben sich die Damen auf jeden Fall für die Bezirkspokalendrunde im März nächstes Jahr qualifiziert. Auch in der Konkurrenz der Herren hatte die TGL ein Team am Start. Die sechste Herrenmannschaft hatte sich das Ticket für die Endrunde in der 2. Kreisklasse erspielt. Im Halbfinale präsentierten sich Wolfgang Deliaga, Stefan Herbert und Luca Wallow topfit und zogen durch ein 4:0 Halbfinalsieg über den TV Kesselstadt 3 ins Finale ein. Dort traf man auf einen übermächtigen TTC Gelnhausen, der sich schließlich den Pokal mit einem souveränen 4:0 Sieg sicherte. Das Selbolder Team wurde im Finale noch von Markus Dickel komplettiert. Im Doppel schlugen sich Wolfgang Deliaga und Markus Dickel wacker und wurden erst im Entscheidungssatz geschlagen. Am Ende konnte sich das Team auch über den Vizetitel freuen.


 

Simon Theodor Wick zweifacher Bezirksmeister

11.11.2018 Bei den diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften des Nachwuchses, die Anfang November in Bruchköbel stattfanden, konnten sich die Tischtennisasse der Turngemeinde Langenselbold (TGL) gut in Szene setzen und auch Titel abräumen. In einer guten Verfassung präsentierte sich Simon Theodor Wick in der Konkurrenz der Schüler C, also Jahrgang 2008 und jünger. Nachdem er die Gruppe als Erster ohne große Mühe klar gewann, gab er bis zum Finale lediglich zwei Sätze ab. Im Endspiel gewann er schließlich deutlich mit 3:0 gegen Ben-Luca Köhler von der SG Marbach. Auch im Doppel setzte er sich mit Partner Linus Rohr (TTC Altenstadt) durch und gewann somit beide Titel in dieser Altersklasse. Im Wettbewerb der Schüler B, dies sind die Jahrgänge ab 2006, erreichte er sowohl im Einzel als auch im Doppel jeweils das Achtelfinale. Eine Überraschung gelang Luisa van Klev bei den Schülerinnen C in der Doppel-Konkurrenz. Hier zog die Selbolderin mit Partnerin Friederike Bläser (TTC Salmünster) ins Finale ein und wurde am Ende Zweite. Im Einzel erreichten Leonie van Klev und Cora Leißner als Gruppenzweite die k.o.-Runde. Leonie musste ihrer Gegnerin im Achtel-, Cora im Viertelfinale zum Sieg gratulieren. Die TGL erinnert hiermit nochmal an das Probe- bzw. Kennenlerntraining am Samstag, 17. November in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr in der TT-Halle der Käthe-Kollwitz-Schule in der Ringstr. Eingeladen sind alle interessierten Kids ab fünf Jahre mit ihren Eltern.

Dritter Platz für Simon Theodor Wick

10.06.2018 Bei den Endranglistenspielen des Tischtennis-Bezirks Mitte, die kürzlich in Flieden stattfanden, konnte der für die Turngemeinde Langenselbold (TGL) startende Simon Theodor Wick mit 6:2 Siegen einen hervorragenden dritten Platz in der Konkurrenz der Schüler C erreichen. Damit kann er voraussichtlich auch an den Titelkämpfen auf Hessenebene am 11./12. August teilnehmen und sich landesweit messen. Auch Cora Leißner (6. Platz mit 4:4 Siegen) und Leonie van Klev (7. Platz mit 2:6) verkauften sich bei den Schülerinnen C gut. Jan Heuser kam in der Konkurrenz der Schüler A auf den zehnten Platz am Ende.

 Silke Bohlen und Matthias Leißner sind TT-Vereinsmeister

16.06.2018 Mit weit über 20 Teilnehmern waren die Vereinsmeisterschaften der Tischtennisspieler der Turngemeinde Langenselbold (TGL) wieder ein schöner Saisonabschluss. Bei den Erwachsenen werden inzwischen drei Titelträger ermittelt: Damen, Herren und Gemischtes Doppel. Der Doppel-Wettbewerb erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit, da die Partner hier aus zwei Töpfen per Losverfahren zusammen kommen. Dieses Mal konnten sich im Finale Matthias Leißner und Bernard Walkienicz gegen Helmut Seifert und Roman Wick durchsetzen. In der Damen-Konkurrenz konnte Silke Bohlen ihrer Favoritenrolle gerecht werden und zum fünften Mal den Titel gewinnen. Die Schülerin Cora Leißner belegte den zweiten Platz. Auf den dritten Rang kam Viktoriya Boneva vor Susanne Wannek. Bei den Herren konnten etliche Youngster in die Phalanx der Routiniers einbrechen und sorgten für Spannung bis in die Finalrunde. Am Ende behielt Matthias Leißner jedoch die Oberhand und setzte sich gegen Stefan Bock im Endspiel durch. Auf den Plätzen folgten Liam Dickel, René Reinmüller, Matthias Brückmann und Robin Schwarz.

       

Sportlerehrung mit TT-Spielern der TGL

27.05.2018 Bei der Sportlerehrung waren auch dieses Jahr wieder einige Spielerinnen und Spieler der TGL vertreten. Diese fand im Rahmen des Tags der Vereine im Schlosspark Langenselbold heute um 11:00 Uhr statt. Leider konnten nicht alle erfolgreichen Sportler anwesend sein, da z. B. parallel die Bezirksranglistenspiele der Nachwuchsakteure in Lauterbach (Vogelsberg) ausgetragen wurden. Auf dem Foto sind unsere Sportlerinnen und Sportler bei der Ehrung für ihre Leistungen im Kalenderjahr 2017 durch Bürgermeister Jörg Muth.

TGL stellt drei Sieger

04.03.2018 Gleich drei Tischtennis-Nachwuchsspieler der Turngemeinde Langenselbold (TGL) standen am Wochenende ganz oben auf dem Siegertreppchen bei den Spielen zur Kreisendrangliste. Über Vor- und Zwischenrangliste hatten sich die Tischtennisspieler für die Endrundenspiele qualifiziert. Einen schweren Stand hatte Melody Rohbanie bei der weiblichen Jugend. Als Schülerin startete sie erstmalig bei den „älteren“ Nachwuchsspielerinnen. Mit einer Bilanz von 2:5 Spielen sprang am Ende ein siebter Platz heraus. Dabei hatten drei Spielerinnen die gleiche Spielebilanz am Ende. Bei den männlichen Konkurrenzen im Schülerbereich konnten die TGL-Athleten richtig abräumen. In der Klasse der Schüler A triumphierte Jan Heuser, Marvin Rohbanie stand bei den Schülern B ganz oben und Simon Theodor Wick wurde Erster in der Konkurrenz Schüler C. Diese drei Akteure werden die TGL dann auch bei den Wettkämpfen auf Bezirksebene vertreten.

                                     

TG Langenselbold

Veranstaltungsinfos

Mo.   17.06.2019 um 19:30 
TGL-Mitgliederversammlung
Einladung mit TOP´s und Anlagen
TGL-Spielersitzung Da./He.
 
Mi.   19.06.2019  um 19:30
TT-Kreistag in Großkrotzenburg
       
 Sa./So.   24./25.08.2019  
 MKK-Nachwuchsturnier
 
 Sa.   31.08.2019 ab 17:00  
 TGL-Grillfest
 Auf dem Weinberg
 
 
 
 
 
 

 

Bildergalerie

seniorinnen_40_hp.jpg

Navigationspfad

Spielplan 1. Mannschaft


Oberliga Hessen

Saison 2018/2019

 
Tag       Datum       Uhrzeit        Gegner
             
             
             

 

             

 

Spiellokal

TT-Arena der TGL

Käthe-Kollwitz-Schule
Ringstraße 55
63505 Langenselbold
Copyright © 2019 TG-Langenselbold. Template designed by olwebdesign.